Herzlich Willkommen auf der Website der Gemeinde Halsbrücke

Sachstand zum 10.08.2021

  • Fördermittelakquise / Zuwendung Bund / Land 2019
  • Ausschreibung/Vertragsvorbereitung 2019/2020
  • Vertragsabschluss mit der Telekom Deutschland GmbH – 01/2020
  • Information der Grundstückseigentümer März 2020
  • Anschlussakquise und Adressaktualisierung der betroffenen Grundstücke: Mai 2020 bis Januar 2021
  • Beginn Netzplanung mit 4 Strängen in Niederschöna / Hetzdorf / Erlicht / Haida ab Februar 2021
  • Ermittlung Standorte von 24 Netzverteilern sowie Trassenführung/-genehmigung Februar bis August 2021
  • Vor-Ort-Abstimmung Gebäudeanschluss Gewerbetreibende, Mehrfamilienhäuser, kommunale Gebäude Mai-Juli 2021
  • „1. Spatenstich“ erfolgte am 28.07.2021
  • Baubeginn: Juli 2021
  • Projektlaufzeit: bis 12/2022

Medieninformation der Telekom

Halsbrücke, 28. Juli 2021

Telekom startet Glasfaser-Ausbau in Halsbrücke

§  Maximales Tempo: 1 Gbit/s ab Ende 2022
§  Schnelle Anschlüsse für rund 1.200 Haushalte
_______________________________________________________________

Die Planungen für das schnelle Internet in Halsbrücke und den Ortsteilen Conradsdorf, Erlicht, Falkenberg, Haida, Hetzdorf, Krummenhennersdorf, Niederschöna und Oberschaar sind abgeschlossen. Jetzt wird gebaut. Insgesamt profitieren von diesem Ausbau rund 1.200 Haushalte. Das neue Netz ermöglicht Bandbreiten bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) an. Es ist so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zuhause, Video-Konferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig möglich sind. Die Telekom wird mehr als 270 Kilometer Glasfaserkabel bis ins Haus verlegen und 29 neue Netzverteiler aufstellen. Der Netzausbau soll bis Ende 2022 abgeschlossen sein.

„Ich freue mich, dass nach Jahren der Vorbereitung die Arbeiten in Halsbrücke jetzt starten“, sagt Bürgermeister Andreas Beger. „Schnelles Internet gehört zum Leben unserer Bürger*innen dazu – privat und geschäftlich. Es ist ein digitaler Standortvorteil. Dieser wird allerdings nur mit der Finanzierungsförderung durch Bund und Land möglich.“

„Wir treiben den Ausbau schnell voran“, sagt Kai Gärtner, Regionalmanager der Telekom. „Wer seine Zustimmung für den Anschluss seiner Immobilie innerhalb des Ausbaugebietes bisher nicht gegeben hat, kann das jetzt nachholen. Sonst kommt die Glasfaser nicht ins Haus, sondern führt lediglich daran vorbei.“

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom:

§  Telekom Partner SafeToNet Family Store GmbH, An der Spinnerei 8, 01705 Freital
§  Telekom Partner Yellowcom Vertriebsges. mbH, Bäckerstr. 10, 04720 Döbeln
§  www.telekom.de/glasfaser
§  Neukund*innen: 0800 330 3000 (kostenfrei)
§  Telekom-Kund*innen: 0800 330 1000 (kostenfrei)
§  Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)

Deutsche Telekom AG

Corporate Communications
Georg von Wagner, Pressesprecher
Tel.: 0171-2035730
E-Mail: georg.vonwagner@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter*innen:

www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/de/blog/netz
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil